Accesskeys

Fachassistenten Onkologie

Die Weiterbildung Onkologie ist dem Grundsatz der interprofessionellen und interdisziplinären Weiterbildung verpflichtet. Dies gilt sowohl für das gemeinsame Lernen im klinischen Alltag als auch in der Gestaltung der formalen Weiterbildungen.

Die Onkologie St.Gallen ist eine Weiterbildungsstätte der Kategorie A und bietet sämtliche Spezialbereiche der Onkologie sowie der hämatologischen Onkologie an.

 

Ziele:

  • Vorbereitung Facharztprüfung Onkologie
  • Überblick über alle Fachbereiche
  • Hinführen zu Oberarztfunktion
  • Förderung von wissenschaftlicher Tätigkeit
  • Fachausbildung innerhalb von 4 Jahren
  • Interaktion mit onkologienahen Fachdisziplinen
  • Kommunikation mit dem Patient
  • klinische Forschung und Lehre
  • individuelle Betreuung und Begleitung der Fachassistenten während der Facharztausbildung durch einen Coach
  • klinische Weiterbildung durch Spezialisten in Teilbereichen der Onkologie

 

Praktische Tätigkeit: Rotationen auf folgenden Stationen:

  • Allgemeine Onkologie
  • Leukämie und autologe Stammzelltransplantation
  • Palliativstation
  • Ambulatorium Onkologie
  • Brustzentrum

Formale Weiterbildungen:

  • Meet the Expert (Onkologie)
  • Fallbesprechungen (Onkologie)
  • Fall der Woche (Innere Medizin)
  • DIM-Seminar (Innere Medizin)
  • Kommunikationstraining (Onkologie): individuelle Sprechstundenbegleitung mit einem Teacher
  • Arbeitsplatzbasiertes Assessment
  • D-eso Kurs (Onkologie und Brustzentrum)
  • Senologie Symposium (Brustzentrum)

Informelle Weiterbildungen:

  • 12 Tumorboards (Brustzentrum und Onkologie)
  • Journal Club Brustzentrum
  • Tagesrapport und Sprechstundenentscheide

 

Servicespalte