Accesskeys

Melanom

Definition

Das maligne Melanom (schwarzer Hautkrebs) ist der aggressivste Hauttumor. Bei weltweit steigender Inzidenz erkranken in den USA heute rund sieben mal mehr Menschen an einem Melanom als im Jahre 1950, in der Schweiz schätzt man – bei ebenfalls kontinuierlicher Zunahme – aktuell ca 1500 Neuerkrankungen pro Jahr, wobei rund 20% der Betroffenen an diesem Tumor sterben.

Diagnostische und therapeutische Angebote

Die klinische Diagnose des Melanoms wird durch Inspektion und Auflichtmikroskopie der Haut gestellt. Bei suspekten melanozytären Läsionen folgt die Exzisionsbiopsie und pathologische Aufarbeitung mit Bestimmung der vertikalen Tumordicke (nach Breslow). Abhängig von dieser Tumordicke müssen spezielle Untersuchungen durchgeführt werden, um die weitere Therapie individuell und optimal planen zu können.

Tumorboard

Melanom-Tumorboard
Jeder 2. Mittwoch, 17:00 Uhr, Radio-Onkologie, Konferenzraum Haus 03 Parterre

 

Anmeldungen

PMS

Servicespalte

Klinik für Med. Onkologie und Hämatologie

Kantonsspital St.Gallen
Rorschacherstrasse 95
9007 St.Gallen
Telefon +41 71 494 10 62
Telefax +41 71 494 28 78

Disposition

Tel.: +41 71 494 10 67 
Fax: +41 71 494 63 25.
 

Telefonzeiten Disposition:
Montag bis Freitag:  08:00 bis 11:30 Uhr / 13:30 bis 16:30 Uhr
Ausser Donnerstag:   09:00 bis 11:30 Uhr / 13:30 bis 16:30 Uhr


In Notfällen ausserhalb der Telefonöffnungszeiten wählen Sie:
071 494 11 11 (Zentrale KSSG) und verlangen den onkologischen Hintergrunddienst
 


Schalteröffnungszeiten Disposition:

Montag bis Freitag:   07:45 bis 17:30 Uhr
Ausser Donnerstag:    09:00 bis 17:30 Uhr